Jahresrückblick 2017

Liebe Gäste,

liebe Sportfreunde,

das Jahr geht zu Ende und man fragt sich jedes Jahr, wo die Tage und Monate geblieben sind. Trotz der schnelllebigen Zeit hat sich der Verein weiterentwickelt.

In diesem kleinen Jahresrückblick möchte ich ganz besonders die Badminton Abteilung hervorheben, die in diesem Jahr die Meisterschaft der Bezirksliga sowie die Meisterschaft der Kreisliga feiern konnte. Die erreichten Meisterschaften bedeuteten für beide Mannschaften „Aufstieg“. Zurzeit spielt die 1. Mannschaft Verbandsliga und die 2. Mannschaft Bezirksliga. Wir wünschen nicht nur diesen beiden Mannschaften viel Erfolg im neuen Jahr, sondern allen Spielern, die den Badmintonschläger in die Hand nehmen.

Der Fußball ist weiterhin im TSV ein wichtiger Bestandteil des Sportangebotes. Die Damen/Juniorinnen spielen in Gemeinschaft mit Groß Schneen und die Herren/Junioren im FC Gleichen.

Erstmalig in der Geschichte des TSV wurden neue Gesundheitssportangebote gestartet. Progressive Muskelentspannung und Faszientraining kamen gut an und werden aller Voraussicht nach auch im neuen Jahr wieder angeboten.

Die an der Fassade der Sporthalle aufgetauchten extrem rechten und menschenfeindlichen Symbole sowie Darstellungen veranlassten den TSV, sich für ein Projekt gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit einzusetzen. Die Vorbereitungen zum Projekt „Graffiti gegen Menschenfeindlichkeit - Diemarden gestaltet seine Turnhalle demokratisch“ wurde vom Landkreis Göttingen und der Gemeinde Gleichen vorbildlich organisiert und begleitet. Das Projekt wurde von der Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG und dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie auf Antrag des TSV finanziell unterstützt. Die teilnehmenden Jugendlichen konnten ihr Projekt mit einer Einweihungsparty der Öffentlichkeit vorstellen und gemeinsam mit den anwesenden Bürgern feiern.

 

jahresrueckblick2017 1 

jahresrueckblick2017 2Der Abschluss des Innenausbaues konnte leider noch nicht abgeschlossen werden. Kleinere Baumaßnahmen sind noch erforderlich, um den Innenausbau des Sporthauses abzuschließen.    

jahresrueckblick2017 3

Das neue Jahr wird auch für den TSV wieder arbeitsreich werden. Die Fertigstellung des Anbaues sowie wichtige Instandsetzungsmaßnahmen im Altbestand stehen in der Prioritätenliste ganz oben.

jahresrueckblick2017 5

 

 

jahresrueckblick2017 4

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mitgliedern des TSV, die sich ehrenamtlich im zurückliegenden Jahr bei vielen Arbeiten eingebracht haben, ganz herzlich bedanken.

Auch im Jahre 2018 werden wir nicht ohne tatkräftige Unterstützung der Mitglieder die erforderlichen Arbeiten meistern können. Ich freue mich auf jeden einzelnen, der sich bei anfallenden Arbeiten rund um die Liegenschaft unseres TSV mit einbringen wird.

Nun wünsche ich Euch/Ihnen und Euren/Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest

und

ein friedvolles und gesundes Neues Jahr.weihnachtsmann

Euer/Ihr

Hans-Werner Lüther

 

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Seitenaufrufe
227010